Sie sind hier: Startseite > Green-Line PowerRouter

 

Green-Line PowerRouter

Optimale Nutzung selbst erzeugter Sonnenenergie 

Mit dem Green-Line PowerRouter Solar Batterie holen Sie das Maximum aus Ihrer Solaranlage, denn mit diesem wird Ihre selbst erzeugte Sonnenenergie optimal genutzt. Mit seiner einzigartigen Technologie kann der Green-Line PowerRouter entscheiden die selbst erzeugte Energie sofort zu nutzen, in Batterien zu speichern oder in das Stromnetz einzuspeisen.
Es sind keine zusätzlichen Wechselrichter oder Kabel erforderlich: einfach die Solarmodule, Batterien, Verbraucher und das Stromnetz an den Green-Line PowerRouter anschließen – fertig!

Schema Eigenverbrauch
  • Erhältlich als 5,0 kW, 3,7 kW oder 3,0 kW Version
  • Integrierter 12 VDc oder 24 Vdc Bleibatteriemanager
  • Kompaktes, leicht zu installierendes „All-in-One“-System
  • Kompatibel mit allen modernen PV-Technologien, einschließlich Dünnschicht
  • 2 unabhängige MPP-Tracker
  • Überwachung und Verwaltung über den integrierten Internetanschluss

Optimierter Eigenverbrauch
Der Green-Line PowerRouter ist die ideale Lösung für den Eigenverbrauch. Der Großteil der selbst erzeugten Energie wird normalerweise morgens und abends verbraucht, wenn die Sonne am wenigsten scheint, wohingegen Solarstrom tagsüber erzeugt wird. Der Green-Line PowerRouter optimiert die Nutzung der selbst erzeugten Sonnenenergie, indem die überschüssige Energie für den Verbrauch zu einem späteren Zeitpunkt in Batterien gespeichert wird. Je höher der Verbrauch der selbst erzeugten Energie ist (Optimierung bis 70 %), desto unabhängiger werden Sie vom Stromanbieter und steigenden Energiepreisen.

3-Phasenkompensation
Um den Eigenverbrauch zu optimieren, kann der Verbrauch der selbst erzeugten Sonnenenergie über alle 3-Phasen
kompensiert werden. Auf diese Weise wird der Eigenverbrauchsanteil erhöht und somit eine höhere Rendite erreicht.

Lastmanagement
Schalten Sie zusätzliche Verbraucher ein, wenn ein Überschuss an Sonnenenergie vorhanden ist und die Batterien
vollständig geladen sind. So kann der Eigenverbrauchsanteil weiter gesteigert werden.

Dynamischer Einspeiseregler (EEG-2012)
Der Green-Line PowerRouter wird mit einem integrierten 1-Phasensensor geliefert. Dieser Sensor sorgt dafür, dass höchstens 70% der insgesamt selbst erzeugten Energie aus den installierten Solarmodulen ins Netz eingespeist wird. Der Sensor kappt erst am Netzanschluss und nicht am Wechselrichter. In Verbindung mit der Lastmanagementfunktion muss der Wechselrichter fast nie zurückgeregelt werden, um dem EEG-2012 zu entsprechen.

Überwachen und verwalten
Der Green-Line PowerRouter verfügt über einen integrierten Internetanschluss, damit detaillierte Systeminformationen (z.B. Leistung, Energienutzung und Energieertrag) über das Webportal myPowerRouter.com abgerufen werden können. Über diese Fernverwaltung kann die Software des Green-Line PowerRouters aktualisiert und auch mit neuen Funktionen erweitert werden, sodass das System einfach angepasst werden kann und immer auf dem aktuellsten Stand bleibt.

 

weiter zu:

Finanzierung Solar

Das gabs noch nie!
Aktionspreis ab 2.150,00 Euro
je kWp!


Fordern Sie Ihr aktuelles Angebot an

Aktuelle News mit einer der besten Finanzierungen.


Newsbox

NEWS

● flexible Produktion von 6-Zoll
   und 8-Zoll Ingots

● 36 Patente auf ingot- spezifische
   Techniken

● Patentierte, energiereduzierte
   Herstellungsprozedur

● ständige Qualitätskontrollen
   entsprechend ISO 9001


 

Powered by iseye | Impressum | (X)html | css | Login